Interaktiv

Persönlich bevorzuge ich reales Übungsmaterial, also solches zum anfassen und mit dem die Kinder handfest arbeiten können. Neben dem eigentlichen Lerngegenstand kommt somit auch das haptische Element dazu, und die Feinmotorik wird geschult. Im Kapitel Selbstkorrektur werden einige solcher Werkzeuge vorgestellt.

Es gibt jedoch auch viele interaktive und virtuelle Übungsmaterialien. Diese sind weder per se gut, noch per se schlecht. In Ergänzung zu den vielen anderen Angeboten mögen sie eine willkommene Erweiterung der Arbeitsmöglichkeiten darstellen. Es folgt eine Zusammenstellung von Online- und Offline-Angeboten für alle Arten von Rechnern (PC, Laptop, Tablett, Natel).

Mathematik: Rechnen, Geometrie
Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch, Deutsch lernen (DaZ, DaF)
Realien: Geschichte, Geographie, Naturkunde (Botanik, Zoologie, Sexualkunde), Sachunterricht
Lebenskunde

Eine Gruppe von Linux-Leuten haben gar ein Minilük für den Computer entwickelt (Anleitung und Seite auf französisch, das Programm selbst ist sprachlos. Minilük heisst in Kanada Veritech und in Australien Tutor System.)

Weitere Seiten können als Kommentar direkt beim entsprechenden Fach oder hier vorgeschlagen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen